Medienrummel

Sandra Bullocks Ehedrama - Schlagzeilen ohne Ende

Sandra Bullocks Eheleben wird dieser Tage rege kommentiert

Sandra Bullocks Eheleben wird dieser Tage rege kommentiert

Die Schlagzeile «Mit einem Monster verheiratet» prangt auf der neuen Ausgabe der US-Zeitschrift «Us Weekly». Das «People"-Magazin verspricht seinen Lesern Aufklärung über Sandra Bullocks «Herzeleid».

Und "In Touch" geht auf seiner Titelseite gleich zur Sache: "Es ist schlimmer als sie weiss", verkündet das Blatt: Bullocks Mann Jesse James betrog sie gleich mit mehreren Frauen. Seit Tagen kursiert im Internet hartnäckig das Gerücht, dass Oscar-Gewinnerin Bullock (45) gar schwanger ist.

Die Boulevardpresse zitiert namenlose "Freunde" des Stars, die ihre Version des Promi-Skandals zum Besten geben. Sandra gehe nie mehr zu Jesse zurück, versichert eine Quelle - sie raufen sich wieder zusammen, glaubt eine andere Bekannte.

Eineinhalb Wochen ist es her, dass das von Kopf bis Fuss tätowierte kalifornische Model Michelle "Bombshell" McGee in dem Wochenblatt "In Touch" eine angeblich monatelange Affäre mit Bullocks Ehemann Jesse James (40) ausplauderte.

Seither geht es rund: Weitere drei Frauen haben sich inzwischen als Gespielinnen des Bikers ausgegeben, darunter eine Stripperin und eine Frau, die die Star-Anwältin Gloria Allred als "wunderschönes Model und Geschäftsfrau" beschrieb. Ihre Mandantin hatte eine "intime, dreijährige Beziehung" mit James, teilte die Anwältin dem Sender KTLA mit. Die Frau habe Hunderte SMS-Texte, E-Mails und Fotos, um ihre Aussage zu untermauern.

Was fand Amerikas Sweetheart "Sandy" an dem zweimal geschiedenen Mechaniker, Ex-Ehemann eines Pornostars, der einst die TV-Reality-Show "Monster Garage" moderierte? Das fragten sich viele schon bei ihrer Hochzeit vor knapp fünf Jahren. Nun reissen die "Monster"-Schlagzeilen nicht mehr ab. "Usmagazine.com" kramte eine zehn Jahre alte Klage einer früheren Angestellten hervor, die James damals - vor seiner Hochzeit mit Bullock - wegen sexueller Belästigung angezeigt hatte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1