"The Gift" erklomm am Sonntag Platz 1 der britischen Charts und schaffte dies am Mittwoch dann auch in den USA, wie ihre Plattenfirma mitteilte. Das Kunststück war der 49-jährigen Boyle bereits im November des vergangenen Jahres mit ihrem Debüt-Album "I Dreamed a Dream" gelungen. Nach Angaben der Plattenfirma gelang dies bislang nur der Gruppe "The Monkees" im Jahr 1967 und zwei Jahre später den "Beatles".

Die durch die britische Talentshow "Britain's Got Talent" gross herausgekommene Schottin zeigte sich hoch erfreut über ihren Sturm an die Spitze der Hitlisten: "Ich war nie in meinem Leben glücklicher."

Die arbeitslose Kirchenhelferin Boyle war erst im vergangenen Jahr durch die Fernsehsendung und das Internet bekannt geworden. Innerhalb kurzer Zeit wurde das schüchterne Mauerblümchen zum Mega-Star.