"Privat bin ich sehr glücklich. Aber über die Liebe habe ich aufgehört zu reden und bewahre sie lieber für mich", sagte die Baslerin der Zeitschrift "Schweizer Illustrierte".

Nubya, seit diesem Jahr Botschafterin des Schweizerischen Roten Kreuzes, scheint heute mit ihrem Leben rundum zufrieden: "Ich bin viel näher bei mir, fühle mich wohl, bin glücklich, habe ein tolles Leben und bin auch dankbar für das, was ich habe. Und ich bin okay, so wie ich bin. Das ist die wichtigste Erkenntnis, aber es brauchte lange dies zu erkennen."

Nubya war länger mit Hartmut Engler, dem Sänger der deutschen Band Pur, liiert. 2008 hatten sie sich nach fünf Jahren Beziehung getrennt.