Er habe vor Jahren bereits schon einmal einen Kurs gemacht, schrieb der 40-jährige Reynolds. Jetzt habe er an einen Auffrischungskurs teilgenommen, in dem es um die Reanimation von Kleinkindern ging. "Es dauert nur ein paar Stunden und macht auch irgendwie Spass."

Seine Erste-Hilfe-Kenntnisse hätten sich in der Vergangenheit bereits ausgezahlt, schrieb der Kanadier: "Heilige Scheisse - eines Tages habe ich das Leben meines Neffen gerettet, weil ich wusste, was zu tun war." Reynolds und Lively sind Eltern zweier Kinder.