"Ich denke, ich war einfach bereit dafür. Wenn man ein wildes Leben führt, ist das wie bei einem wilden Tier, das man einsperrt: die Ehe zähmt dich nicht. Deshalb haben viele Leute ziemliche Probleme damit", sagte Russell dem US-Magazin "Redbook".

In seinem neuen Film, dem Remake der Komödie "Arthur", spielt der Komiker einen Mann, der ein Vermögen aufgibt - der Liebe wegen. Er selbst würde das auch tun, betonte der Schauspieler: "Ich würde nie die Liebe aufgeben - Geld schon." Eine stabile Partnerschaft sei ihm viel wichtiger. "Ich entdecke, wie wundervoll Beständigkeit ist und eine bestehende Partnerschaft auszubauen. Das ist besser als dauernd zu denken: Was kommt als nächstes", so Russell.