In Neapel präsentiert der Kunsthandwerker Genny Di Virgilio die beiden 31-Jährigen mit einem Neugeborenen als farbenfrohe Gruppe in der Via San Gregorio Armeno. In dieser bei Touristen beliebten Strasse im Zentrum der kampanischen Metropole stellen Krippenkünstler ihre Werke aus. Oft bauen sie Prominente in ihre "Weihnachtsszenen" ein.

Zum royalen Trio gesellt sich bei Di Virgilio auch Königin Elizabeth II (87). Aus der Nähe betrachtet sei der Nachwuchs eindeutig männlich, stellte die italienische Nachrichtenagentur Ansa fest.

Bei den Playmobil-Figuren trägt das Baby eine Krone, die Mutter ein elegantes Kleid, der Vater eine coole Jacke. Das Set mit den 7,5 cm grossen Spielzeugfiguren samt (kleinerem) Kind kommt nicht in den Handel. Die Zusammenstellung sei als Glückwunsch gedacht, hiess es bei Playmobil.