Lebensstil

Rosario Dawson rebelliert gegen Hippie-Familie

Schauspielerin Rosario Dawson (Archiv)

Schauspielerin Rosario Dawson (Archiv)

Schauspielerin Rosario Dawson ("Sin City") distanziert sich von ihrer Hippie-Verwandtschaft. «Ich rebelliere gegen meine Familie, indem ich konservativ lebe. Indem ich pünktlich bin, zuverlässig, arbeitsam», sagte die 31-Jährige dem Magazin «GQ».

"Ich könnte nicht so in den Tag hineinleben wie sie. Ich bin kein Hippie." Ihre Beziehung mit dem französischen DJ Mathieu Schreyer profitiert nach Ansicht der US-Amerikanerin von ihren verschiedenen Berufen. Wenn der Partner in derselben Branche tätig sei, führe es automatisch zu ungesunder Konkurrenz, sagte Dawson.

Ihr Freund sei "vollkommen unbeeindruckt" von der öffentlichen Aufgeregtheit um ihre Person. "Zwischen uns gibt es zum Glück keinen Neid. Ich muss ihn auch nicht ständig aufbauen, weil ich so viel Geld verdiene oder mit berühmten Leuten arbeite", sagte Dawson.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1