Freunde

Roger Federer schliesst in Australien neue Freundschaften

Trägt für einmal ein junges Känguru auf dem Arm anstelle eines Kindes: Roger Federer. (Bild Instagram)

Trägt für einmal ein junges Känguru auf dem Arm anstelle eines Kindes: Roger Federer. (Bild Instagram)

Roger Federer geniesst seine Tage in Australien auch abseits des Tenniscourts. Am Donnerstag hat der Sportler seinen Fans einen neuen Freund vorgestellt: ein Känguru.

Der 35-Jährige veröffentlichte bei Instagram ein Bild, auf dem er ein junges, flauschiges Känguru wie ein Baby auf dem Arm hält - entsprechende Erfahrung hat der vierfache Vater ja. Zum Bild schrieb Federer "Making friends in Perth".

Der Schweizer machte sich auch auf dem Court in Perth, wo er am Hopman Cup spielt, eine Freundin: Ein kleines Mädchen, das bei der Eröffnungszeremonie neben Federer stehen durfte, war derart gerührt, dass es in Tränen ausbrach, wie "20 Minuten" berichtete. Federer schaffte es mit einfühlsamen Worten, das Mädchen zu beruhigen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1