Alkohol am Steuer

Rocksänger Vince Neil aus dem Gefängnis entlassen

Vince Neil kann wieder lachen (Archiv)

Vince Neil kann wieder lachen (Archiv)

Motley-Crue-Sänger Vince Neil ist nach zehn Tagen Haft wegen Alkohol am Steuer aus dem Gefängnis entlassen worden. Der Rockmusiker kam am Freitag aus dem Clark County Detention Center frei, wie die «Las Vegas Sun» berichtete.

Neil hatte sich im Januar schuldig bekannt, mit zu viel Alkohol im Blut in seinem Lamborghini auf dem Las Vegas Strip unterwegs gewesen zu sein.

Er wurde zu 15 Tagen Haft und 15 Tagen Hausarrest verurteilt. Ausserdem wurde ein Bussgeld von 585 Dollar fällig. Ohne Absprache mit dem Gericht hätten dem 50-Jährigen bis zu sechs Monaten Haft gedroht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1