Starke Worte

Robert Redford rief vor UNO zum Kampf gegen Klimawandel auf

Robert Redford sorgt sich um die Umwelt: Am Klimatreffen der Vereinten Nationen forderte er rasches Handeln (Archiv)

Robert Redford sorgt sich um die Umwelt: Am Klimatreffen der Vereinten Nationen forderte er rasches Handeln (Archiv)

US-Schauspieler Robert Redford hat vor den Vereinten Nationen ein grösseres Engagement im Kampf gegen den Klimawandel gefordert. Alle Länder der Welt müssten einen Weg finden, künftig ohne fossile Brennstoffe auszukommen. «Das ist unsere letzte Chance.»

Der 78-Jährige nahm am Montag in New York an einem Klimatreffen teil. "Wenn wir das Schlimmste verhindern wollen, müssen wir kühn handeln und sofort handeln."

Der Oscarpreisträger, der mit Filmen wie "Ordinary People" und "Out of Africa" berühmt geworden ist, setzt sich seit Jahren für den Umweltschutz und gegen den Klimawandel ein. Er sei ein "Schauspieler von Beruf, aber von der Berufung her ein Aktivist", sagte Redford vor den Vereinten Nationen.

Meistgesehen

Artboard 1