De Niro ist hingegen überzeugt, er hinterlasse bei seinen Kindern einen Eindruck mit dem, was er zu sagen hat. Der US-Schauspieler erklärte: "Eine der wichtigsten Lektionen, die ich in meinem Leben gelernt habe, ist, mit meinen Kindern im Gespräch zu bleiben. Ich habe von fünf von ihnen. Sie sind im Alter von 14 bis 30 und stammen von drei verschiedenen Müttern."

Er kümmere sich um jedes von ihnen, und bemühe sich ernsthaft, mit jedem zu sprechen und jedem zuzuhören. "Manchmal ist es schwierig mit Kindern zu kommunizieren, vor allem wenn sie Teenager sind. Doch auch wenn es so aussieht, als ob sie mir nicht zuhören, sie tun es trotzdem."