Robbie Williams singt wieder mit Take That Robbie Williams singt wieder mit Take That
Robbie Williams singt wieder mit Take That

Robbie Williams hat ein neues Album mit Take That aufgenommen - jener Band, von der er sich 1995 nach einem Streit mit seinem Bandkollegen Gary Barlow getrennt hatte.

Drucken
Teilen
Robbie Williams

Robbie Williams

Keystone

Der britische Sänger hat sich nach 15 Jahren für eine neue Platte mit der Popband zusammengetan, die er 1995 nach einem Streit mit Gary Barlow verlassen hatte.

«Nach Monaten der Spekulationen bestätigen Gary Barlow, Howard Donald, Jason Orange, Mark Owen und Robbie Williams, dass sie als fünfköpfige Band ein neues Studioalbum aufgenommen haben, das im November erscheinen wird. Es ist das erste Mal, dass sie seit ihrem Nummer-Eins-Album im Jahr 1995 wieder zusammen ein vollständiges Album aufgenommen haben», teilt die Band mit

Obwohl er sich damals mit dem Rest der Band verkracht hatte, ist Williams heute Feuer und Flamme, wenn er mit den Jungs singt. «Ich bin total aufgeregt, wenn wir fünf im selben Raum sind. Es fühlt sich an, als wäre ich heimgekehrt», so Williams.

Take That trennte sich 1996 und kündigte 2005 das Comeback - ohne Williams - an. Auf der Bühne standen die Pop-Ikonen nach langer Zeit im Jahr 2006 wieder. (rsn)

Aktuelle Nachrichten