Schlussstrich

Rn'B-Sänger Usher setzt Scheidung durch

Usher ist endgültig geschieden (Archiv)

Usher ist endgültig geschieden (Archiv)

Der amerikanische Rn'B-Sänger Usher Raymond (31) ist ein geschiedener Mann. Wie der Internetdienst Radaronline.com berichtete, ist die Scheidung des Musikers von Tameka Foster Raymond seit Mittwoch amtlich.

Nach 22 Monaten Ehe hatte der Grammy-Gewinner im Juni einen entsprechenden Antrag im US-Staat Georgia eingereicht. Die Ehe sei "unwiderruflich zerrüttet", machte Usher geltend. Die Eltern der kleinen Söhne Usher Raymond V. und Naviyd Ely hatten sich im August 2007 das Ja-Wort gegeben. Foster war schon mal verheiratet und brachte drei Kinder mit in die Ehe.

Im Februar hatte Usher seinen Besuch bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles kurzfristig abgesagt, nachdem seine Frau in Brasilien vor einer Schönheitsoperation einen Herzstillstand erlitten hatte. Sie konnte wiederbelebt werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1