Hochzeitsreise

Rigozzi und ihr Ehemann geniessen Flitterwochen am Ende der Welt

Christa Rigozzi fliegt zum Flittern nach Australien (Archiv)

Christa Rigozzi fliegt zum Flittern nach Australien (Archiv)

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich Christa Rigozzi und Giovanni Marchese gestern in Monte Carasso das Ja-Wort gegeben. Vor 110 Gästen und im selbst entworfenen, perlenbesetzten Brautkleid aus Seide gelobte die Miss Schweiz 2006 ihrem Gio ewige Treue.

Das Paar konnte seine Gefühle nicht verbergen, als es sich das Ja-Wort gab. "Die Tränen flossen wie ein Fluss", sagt Christa (27) nach der Trauung zum "SonntagsBlick". Und der frischgebackene Ehemann ergänzt: "Es ist der emotionalste Tag meines Lebens!"

Auch nach elf Jahren Beziehung sind die beiden wie frisch verliebt: "Ich liebe sie wie am ersten Tag", schwärmt Giovanni (32). Und Christa erwidert sein Kompliment: "Ich liebe meinen Gio jeden Tag ein bisschen mehr."

Das glückliche Paar geniesst seine Flitterwochen ab Montag in Australien.

Meistgesehen

Artboard 1