Erst bei den Dreharbeiten zum Drama "Time Out of Mind", in dem der 67-Jährige einen Mann spielt, der in New York langsam in die Obdachlosigkeit abgleitet, habe er gespürt, was es heisse, "sich unsichtbar zu fühlen", sagte Gere.

Kurz davor war in der baskischen Küstenstadt der bewegende Film aus dem Jahr 2014 vorgeführt worden. Der Schauspieler war zusammen mit seiner spanischen Partnerin Alejandra Silva (33) angereist, die in ihrem Heimatland Schirmherrin einer Obdachlosen-Stiftung ist.