Baumfrevel

Richard Gere betätigt sich illegal als Baumfäller

Richard Gere muss Strafe zahlen (Archiv)

Richard Gere muss Strafe zahlen (Archiv)

Hollywood-Schauspieler Richard Gere kommt seine jüngste Gartenarbeit teuer zu stehen. Er liess auf dem Gelände seines Bed & Breakfast in dem Ort Pound Ridge 200 Bäume ohne die entsprechende Genehmigung fällen.

Jetzt muss er 50'000 Dollar Strafe zahlen, 250 Dollar pro Baum, berichtet die Lokalzeitung "Bedford's Record-Review". Die Gemeinde ist jedoch nicht böse auf den populären Schauspieler.

Im Februar hatten Gere und seine Frau Carey Lowell das kleine Hotel "Bedford Post" in einem renovierten Bauernhof eröffnet, zu dem mehrere Hektaren Land gehören.

"Sie haben ein altes verfallenes Grundstück saniert und die Leute waren sehr glücklich darüber. Er ist sehr beliebt bei uns. Sein Sohn geht bei uns zum Sport", sagte der Chefredaktor des Lokalzeitung gegenüber der "New York Post".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1