Postars und Mode
Retro-Queen Lana del Rey soll für H&M modeln

Die 26-Jährige soll das Gesicht einer neuen Werbekampagne des schwedischen Modegiganten werden. Die Amerikanerin tritt damit in die Fussstapfen von Madonna, Kylie Minogue und Pamela Anderson.

Merken
Drucken
Teilen
Lana del Rey
4 Bilder
Die gute, die böse Tochter Als bekannt wurde, dass sie aus reichem Haus statt aus eine Trailerpark stammt, floss Häme auf das zuvor hochgejubelte Starlet nieder. Marketing oder Selfmade-Girl?
«Video Games»: Dieses Video soll Lana Del Rey selbst geschnitten haben
Retrogirl mit Hollywood-Attitüde Dort steckte sie sich eine Zigarette zwischen die lasziven Lippen und seufzte: «I heard that you like the bad girls, honey/ Is that true?»

Lana del Rey

Zur Verfügung gestellt

Lana Del Rey soll angeblich gerade für Fotoaufnahmen des Unternehmens H&M vor der Kamera stehen. Die «Video Games»-Interpretin, die sich auch ein zweites Standbein als Model sicherte, soll nun angeblich für eine Kampagne des schwedischen Modehauses H&M engagiert worden sein.

Der amerikanischen Tageszeitung «New York Post» verriet ein Insider: «Sie macht derzeit Aufnahmen für eine H&M-Kampagne in New York.» Von offizieller Seite ist bisher jedoch noch kein Statement zu der angeblichen Zusammenarbeit abgegeben worden. Die Musikerin hatte Anfang Januar ihre Karriere auch auf das Modelbusiness ausgeweitet, als sie einen Vertrag bei der berühmten New Yorker Agentur Next Model Management unterschrieb, wo unter anderem auch schon Alexa Chung und Alice Dellal unter Vertrag stehen.

Zudem diente die schöne Sängerin auch schon als Muse: das britische Label Mulberry brachte bereits eine Tasche auf den Markt, die der Sängerin gewidmet wurde. Del Ray setzt Tradition der Musiker-Models für H & M-Kampagnen fort, shcon MAdonna udn KYlie Minogue posierten für das schwedische Modeunternehmen.

(cls)