Gerüchteküche

Reto Hanselmann muss sich doch sehr wundern über Liebesgerüchte

Nur weil Partyveranstalter Reto Hanselmann auch mit Frauen auf Tuchfühlung geht, heisst das noch lange nicht, dass er mit ihnen schläft. Nicht mal mit der "Traumfrau" Helene Fischer würde er seinen Mann betrügen, auch wenn er es im Scherz behauptet hat. (Twitter)

Nur weil Partyveranstalter Reto Hanselmann auch mit Frauen auf Tuchfühlung geht, heisst das noch lange nicht, dass er mit ihnen schläft. Nicht mal mit der "Traumfrau" Helene Fischer würde er seinen Mann betrügen, auch wenn er es im Scherz behauptet hat. (Twitter)

«So ein Blödsinn!» findet der Zürcher Partyveranstalter Reto Hanselmann Gerüchte, die in deutschen Medien über ihn kursieren: Er wolle sich wegen Helene Fischer von seinem Mann scheiden lassen. Nur weil er gescherzt hatte, für diese Traumfrau könnte er hetero werden.

"Ich konnte es kaum glauben, was die deutschen Medien aus meinem harmlosen Zitat gemacht haben", wunderte sich der 37-jährige Beau gegenüber "Blick am Abend". Es hätten sich tatsächlich Leute bei ihm gemeldet, die dachten, er würde sich für die Schlagerkönigin scheiden lassen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1