Getrennt

Rekah Datta ist mit ihrer Mutter auf der Suche nach Mr. Right

Datta (Bild: Miss Schweiz Organisation)

Datta (Bild: Miss Schweiz Organisation)

Der Missen-Job ist ein Beziehungskiller. Auch bei Vize-Miss Schweiz Rekha Datta ist Schluss: Nach drei Jahren Beziehung hat sich die 21-Jährige von ihrem Freund getrennt. Und auch die Mutter der Vize-Miss wagte einen Neuanfang

"Am Anfang war es nicht einfach, doch langsam geht es mir wieder richtig gut und ich geniesse den Sommer", sagt Rekha Datta der Zeitung "Sonntag".

Mit dem Schmerz der Trennung war die schöne Schweizerin mit den indischen Wurzeln nicht alleine. Auch ihre Mutter Tapasi Sengupta (45) hat ihre langjährige Beziehung beendet. Nach sieben Jahren war Schluss.

Gemeinsam sind die Beiden jetzt auf der Suche nach einem neuen Mann. So besuchen sie zu zweit die VIP-Anlässe der Vize-Miss Schweiz. "Viele glauben, wir seine Schwestern", erzählt Datta. Damit hat sie keine Mühe: "Ich bin stolz, eine so attraktive Mutter zu haben", sagt die junge Wirtschaftsstudentin.

Und was für die Tochter gilt, würde wohl auch die Mutter unterschreiben: Aktiv suchen würde sie nicht, sagt Datta, aber: "Wenn der Richtige kommt, bin ich offen für alles."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1