Dass sich seine Ehefrau von ihm getrennt habe, könne er immer noch nicht ganz nachvollziehen, sagte der 74-Jährige der "Bunten" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. "Weil mir Familie heilig war."

Er sei nicht gekränkt, nannte die Trennung aber einen "Schock". Dass sich eine Frau in ihrem Alter noch mal eine andere Lebenskonstellation suche, verstehe er. "Ich habe die Trennung akzeptiert, ohne beleidigt zu sein." Das Paar hatte 2009 geheiratet und hat drei gemeinsame Kinder.