Fehltritt

Reese Witherspoon nach Fehltritt für eine Weile in Gehschiene

Tapferes Lächeln: Witherspoon hat sich den Knöchel verstaucht (Archiv)

Tapferes Lächeln: Witherspoon hat sich den Knöchel verstaucht (Archiv)

Hollywoodstar Reese Witherspoon (35) wird das Tempo eine Weile bremsen. Nach einem Fehltritt muss die Schauspielerin am linken Bein eine Gehschiene tragen. «Sie hat sich den Knöchel verstaucht», teilte ihr Sprecher am Montag dem Promi-Portal «Usmagazine.com» mit.

Es sei aber "nichts Ernstes". Witherspoon hat kürzlich ihre Werbetour für den Film "Wasser für die Elefanten" in Europa beendet. Darin ist sie als Zirkus-Kunstreiterin mit Co-Stars Robert Pattinson und Christoph Waltz zu sehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1