Genesung

Rapper Kool Savas von schwerer Bakterieninfektion genesen

Genesen: Deutscher Rapper Kool Savas (Archiv)

Genesen: Deutscher Rapper Kool Savas (Archiv)

Wegen einer schweren Streptokokken-Infektion hat der deutsch-türkische Sänger Kool Savas vergangene Woche geplante Auftritte in Schaffhausen und Dornbirn (A) absagen müssen. «Ich hätte sterben können», erklärte der 38-Jährige. Infiziert war sein Bein.

Der Rapper verbrachte in der Folge mehrere Tage in Berlin im Spital, seit Montag ist er jedoch wieder zuhause. Kool Savas lobte nach Angaben der "Schaffhauser Nachrichten" vom Dienstag im Rückblick auch das Essen im Charité-Spital. "Ich kann nix Schlechtes daran finden. Hab schon deutlich schlechter gegessen", erklärte er.

Die Auftritte von Kool Savas in Schaffhausen und Dornbirn werden gemäss seiner Webseite bereits am 9. und am 10. Mai nachgeholt. Am 11. Mai tritt er am City Festival in St.Gallen auf.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1