Auch Filmregisseur Steven Spielberg fungiert auf der Liste, ebenso wie der neu gewählte Papst Franziskus oder die junge pakistanische Aktivistin Malala Yousafzai. Von der Liste gestrichen wurde die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Das alljährliche Ranking führt die aus Sicht des Magazins 100 prägendsten Persönlichkeiten des Planeten ohne näher differenzierte Reihenfolge zusammen. Mit dabei sind neben Grössen aus Politik und Wirtschaft stets auch Sportler, Showstars und Künstler.

Die "Time"-Redaktion hatte zuvor eine Vorauswahl getroffen, anschliessend durften die Leser abstimmen.