Die russische Nachrichtenagentur "RIA Nowosti" berichtete, Seagal sei auf die Schwarzmeer-Halbinsel gereist, "weil Musik die Menschen verbindet". Weiteren Medienberichten zufolge zog er zwischenzeitlich ein T-Shirt mit dem Konterfei Putins an, das ihm die Konzertorganisatoren gegeben hatten.