Für guten Zweck

Promi-Boxen mit Lindsay Lohan und Paris Hilton

Eine halbe Million Dollar würde Lohan für den Boxkampf bekommen

Eine halbe Million Dollar würde Lohan für den Boxkampf bekommen

Werden Hollywood-Schauspielerin Lindsay Lohan (24) und Glamour-Girl Paris Hilton (29) bald in den Ring steigen und die Fäuste schwingen? Denn angeblich hat Damon Feldman von der Hollywood Boxing Federation den beiden Blondinen das Angebot zu einem Boxkampf unterbreitet.

"Wir werden ihn den Kampf der bösen Mädchen von Hollywood nennen", sagte der Promoter laut "Radaronline.com". Das ganze Spektakel soll für einen guten Zweck veranstaltet werden. Die Unterstützung einer Kampagne gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch ist im Gespräch.

Leer aber sollen Paris und LiLo, die beide über ausgiebige Reha-Erfahrungen verfügen, auch nicht ausgehen. Angeblich sollen beide 500'000 Dollar (etwa 470'000 Franken)für einen Drei-Runden-Kampf über jeweils eine Minute bekommen. Damit sie sich bei dem Schaukampf nicht zu sehr verletzen, werden die Boxhandschuhe besonders gross und soft sein.

Feldman hatte erst kürzlich den beiden Hollywood-Schauspielern Will Smith und Mark Wahlberg einen Kampf angeboten. Die beiden haben aber dankend abgelehnt.

Meistgesehen

Artboard 1