Misstritt

Prinzessin Astrid auf Krücken am belgischen Nationalfeiertag

Prinzessin Astrid von Belgien geht nach einem Oberschenkelhalsbruch an Krücken. (Archivbild)

Prinzessin Astrid von Belgien geht nach einem Oberschenkelhalsbruch an Krücken. (Archivbild)

Pech für Prinzessin Astrid von Belgien: Die Schwester von König Philippe kann heute Freitag nur auf Krücken an den Feiern zum Nationalfeiertag teilnehmen. Die 55-Jährige habe sich einen Ermüdungsbruch des Oberschenkelhalses zugezogen, hiess es aus dem Palast.

Sie gehe schon seit ein paar Tagen an Krücken, und das werde noch einige Wochen so weitergehen, meldete ein Sprecher. Am 21. Juli feiert das Königreich den Jahrestag der Thronbesteigung seines ersten Königs (Leopold I.) 1831.

Am Donnerstagabend wollte die Prinzessin auf Krücken gemeinsam mit Ehemann Prinz Lorenz und dem Königspaar ein Konzert besuchen. Am Freitagmorgen stand ein Te Deum in der Sankt-Petrus-Kirche in Löwen auf dem Programm.

Am Nachmittag will Astrid der Militärparade vor dem Palast in Brüssel beiwohnen. Beim traditionellen Fest im Park aber werde sie passen, meldete die Nachrichtenagentur Belga.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1