Friedliche Koexistenz

Prinz William spielt mit jüdischen und arabischen Kindern Fussball

Prinz William (r) kickt bei einem Besuch des Equalizer-Projekts in Tel Aviv einen Ball. Offenbar traf er auf nicht viel Gegenwehr.

Prinz William (r) kickt bei einem Besuch des Equalizer-Projekts in Tel Aviv einen Ball. Offenbar traf er auf nicht viel Gegenwehr.

Der britische Prinz William hat am Dienstag mit jüdischen und arabischen Kindern in Israel Fussball gespielt. Beim Torschiessen gelang dem 36-Jährigen ein Treffer, wie ein Video von der Veranstaltung zeigte.

Organisiert wurde das Spiel im Tel Aviver Vorort Jaffa vom Peres Center for Peace. Die vom israelischen Präsidenten Schimon Peres (1923-2016) gegründete Einrichtung setzt sich für eine friedliche Koexistenz von Israelis und Palästinensern ein.

Zu Ehren des ersten Besuchs eines Mitglieds der britischen Königsfamilie in Israel hatten die Kinder ein Video vorbereitet. Darin begrüssten sie Prinz William auf Hebräisch, Arabisch und Englisch.

Ausserdem zitierten die Kinder den Text des bekannten Beatles-Songs "All You Need Is Love". Das Peres Center veröffentlichte das Video auf seiner Facebook-Seite.

http://dpaq.de/VNZB5

Meistgesehen

Artboard 1