Abwesenheit

Prinz Philip nicht beim Ostergottesdienst der Royals dabei

Prinz Philip, hier 2016 beim 90. Geburtstag von Königin Elizabeth, hat 2018 beim Ostergottesdienst der Royals auf Schloss Windsor gefehlt. Er soll Probleme mit der Hüfte haben. (Archiv)

Prinz Philip, hier 2016 beim 90. Geburtstag von Königin Elizabeth, hat 2018 beim Ostergottesdienst der Royals auf Schloss Windsor gefehlt. Er soll Probleme mit der Hüfte haben. (Archiv)

Beim Ostergottesdienst der Royals auf Schloss Windsor hat am Sonntag Prinz Philip gefehlt. Bereits in den Tagen zuvor war der 96-Jährige nicht gesehen worden.

Er soll nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA Probleme mit der Hüfte haben. Der Buckingham-Palast wollte das auf Anfrage nicht kommentieren.

Prinz Philip ist bereits im vergangenen Sommer in Rente gegangen und begleitet Königin Elizabeth II. seitdem nur noch selten zu Terminen.

Die 91-jährige Queen nahm gut gelaunt am Gottesdienst in der St.-Georgs-Kapelle teil. In dieser Kirche werden ihr Enkel Prinz Harry (33) und die US-Schauspielerin Meghan Markle (36) am 19. Mai heiraten. Die beiden waren nicht beim Gottesdienst dabei. Der Kensington-Palast bezeichnete ihre Wochenendpläne als privat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1