Philip hatte sich Anfang Juni im Spital einer Unterleibsoperation unterziehen müssen. Der Palast hatte stets betont, es gehe ihm gut. Zur Erholung zog sich der Prinzgemahl zwei Monate aus der Öffentlichkeit zurück.

Philip war in den vergangenen Jahren bereits häufiger im Spital gewesen, unter anderem wegen Blasenproblemen.