Royals
Prinz Philip: Für seine Elizabeth gab er den deutschen Pass und einen Prinzen-Titel ab

Im verzweigten Stammbaum von Prinz Philip kommen viele Deutsche vor. 1921 kam der Spross des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg auf der griechischen Insel Korfu als Prinz von Griechenland und Dänemark zur Welt.

Merken
Drucken
Teilen
Prinz Philipp ist sein Alter nicht anzusehen, wie die Aufnahme von dieser Woche beweist Er ist fast 96 Jahre alt.
16 Bilder
Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip im Juni 2016: Pünktlich zu den Feiern zum 90. Geburtstag der Queen wird dieses Bild von der US-Starfotografin Annie Leibovitz aufgenommen.
Prinz Philip wird man an solchen Auftritten nicht mehr sehen: Queen Elizabeth und ihr Ehemann vor den versammelten Parlamentsmitgliedern. Prinz Philip wird bis August bereits geplante Termine wahrnehmen. Danach wird er keine Einladungen annehmen oder Verpflichtungen übernehmen.
Prinz Philip ist im Königreich bekannt für seine derben Sprüche.
Hier witzelte er an seinem 90. Geburtstag.
Prinz Philip mit der Queen hoch zur Kutsche: Auch solche Szenen wird man nicht mehr sehen.
Hier sind die Royals zu besuch beim damaligen Amerikanischen Präsidenten George H.W. Bush und First Lady Barbara Bush.
Queen Elisabeth II und Prinz Philip an einer Parade
Queen Elisabeth II und Prinz Philip an einer Parade.
Die Royal Family auf dem Balkon des Buckingham Palace.
Eine Aufnahme von Prinzessin Elisabeth mit ihrem Ehemann Prinz Philip aus dem Jahre 1951.
Und diese Aufnahme stammt von 1953.
Auch solche Besuche gehörten zu seinen Verpflichtungen: Queen Elizabeth II. und ihr Gatte Prinz Philip am Freitag in dem ehemaligen Konzentrationslager Bergen-Belsen.
Auch daran wird er nicht mehr teilnehmen: Königin Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip laden jedes Jahr zu einem festlichen Mittagessen ein (Archiv).
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip an einem Pferderennen. (Archivbild)
In Aldershot besucht Prinz Philip das erste Bataillon der "Grenadier Guards", deren Oberst er ist.

Prinz Philipp ist sein Alter nicht anzusehen, wie die Aufnahme von dieser Woche beweist Er ist fast 96 Jahre alt.

KEYSTONE/AP Pool The Sun/ARTHUR EDWARDS

Sein Vater war Andreas von Griechenland. Seine Mutter Prinzessin Alice von Battenberg, Tochter des Prinzen Louis von Battenberg, stammte aus dem Geschlecht der Grossherzöge von Hessen.

Philip besuchte zeitweilig die Eliteschule Salem in Süddeutschland und spricht gut Deutsch. Für die Hochzeit mit Elizabeth musste er den Prinzen-Titel und seine Nationalität aufgeben.

Auch seinen Namen legte er ab: aus Battenberg wurde Mountbatten. So hatte sich die britische Linie der Battenbergs im Ersten Weltkrieg umbenannt, in dem sich Grossbritannien und das Deutsche Reich als Feinde gegenüberstanden.

Philip bekam neue Titel zugesprochen: Herzog von Edinburgh, Graf von Merioneth, Baron Greenwich und His Royal Highness - Seine Königliche Hoheit.

Liebe auf den ersten Blick

Als 18-Jähriger begann der Prinz, mit der damals 13-jährigen Elizabeth Briefe auszutauschen. Die Queen sprach später von Liebe auf den ersten Blick. Am 20. November 1947 heirateten sie.

Im Jahr der Krönung (1952) musste der Prinzgemahl seine Karriere bei der Marine aufgeben. Dafür lernte er das Fliegen, was zur Leidenschaft wurde. Und er engagierte sich für Naturschutz und war von 1981 bis 1996 Vorsitzender des britischen World Wide Fund For Nature (WWF).