Dazu gehören Vereinigungen, die sich um HIV-infizierte Kinder, um Obdachlose oder Waisen kümmern, deren verstorbene Eltern Angehörige der britischen Streitkräfte waren. Andere Organisationen helfen Frauen in Slums im indischen Mumbai oder schützen die Umwelt.

Die 36-jährige Meghan setzt sich besonders für Frauenrechte ein, der 33-jährige Harry unter anderem für Kriegsversehrte. Das Paar wird sich am 19. Mai in Windsor westlich von London das Ja-Wort geben.