"Streisand ist mein einziges Pinup", soll Charles seinem Butler anvertraut haben, wie Christopher Andersen in "Game of Crowns" berichtet.

Das erste Treffen der beiden fand 1974 statt, als Charles gerade 26 war. Die Schauspielerin sei aber sehr nervös und verschlossen gewesen. Später pflegte Streisand zu scherzen: "Wer weiss? Wenn ich netter zu ihm gewesen wäre, wäre ich vielleicht die erste echte jüdische Prinzessin geworden". ("Jewish princess" ist ein leicht pejorativer Ausdruck für verwöhnte Töchter).