Königshaus

Prinz Charles spricht ziemlich gut Deutsch

Prinz Charles sprach an einer Konferenz Deutsch (Archiv)

Prinz Charles sprach an einer Konferenz Deutsch (Archiv)

Prinz Charles hat die Gäste einer Konferenz im deutschen Baden-Württemberg mit seinen exzellenten Deutschkenntnissen überrascht. Mit britischem Akzent zwar, aber ohne zu stocken, gratulierte der 64-Jährige den Veranstaltern «zu ihren enormen Anstrengungen bei der Organisation dieses Forums».

Charles gab zu: "Ich sage nur sehr ungern, dass es über 50 Jahre her ist, dass ich hier war." Das berichtete am Montag die Nachrichtenagentur sda. Prinz Charles ist ein Onkel zweiten Grades des deutschen Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. Für die nachfolgende Rede habe Charles aber ins Englische gewechselt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1