Charles hält sich seit Sonntag in Siebenbürgen auf, wo er mehrere Bauernhäuser besitzt. Zum Auftakt hatte er im Dorf Saschiz mit Bio-Milchbauern Schnaps getrunken.

Der Prinz hat seit Jahren ein Faible für Siebenbürgen und kommt immer wieder privat zu Besuch - mal inkognito, mal unter Beobachtung der Presse. In Delnita wollte Charles jetzt auch eine Britin besuchen, die dort ein altes Bauernhaus denkmalschutzgerecht renoviert hat. Am Vortag hatte der Prinz sich in einem seiner Domizile im Dorf Valea Zalanului mit Kommunalpolitikern getroffen.