Zwei Ganzkörperspiegel zur Kontrolle des Outfits, ein Sofa und ein Sessel zum Ausruhen sind als Bestellungen dagegen nicht erstaunlich. Allerdings dürften die zwei Tischchen, "die einen Umfang von exakt 20 Zentimeter haben müssen" - wie blick.ch berichtet - schwer erhältlich sein: Da hat ja nicht einmal ein Buch drauf Platz. 20 Zentimeter Radius wäre vielleicht vernünftiger.

Beim Essen gibt sich das Management des 55-Jährigen zwar scheinbar pingelig. Aber Verzicht auf Allerweltsfood, stattdessen lokale Spezialitäten und frischer Gartensalat, wie es verlangt - darauf wäre jeder bessere Kantinenkoch gekommen, sofern er einen Promi bedienen müsste.

Prince gibt am Samstag in Montreux das erste von drei Konzerten. Sonntag und Montag gibt's Nachschlag.