Royals

Pippa mag es pompös: Ein belgischer Glaspalast fürs Hochzeitsfest

Pippa Middleton und James Matthews heiraten am Samstag.

Pippa Middleton und James Matthews heiraten am Samstag.

Am Samstag steigt in England die Society-Hochzeit des Jahres, wenn Pippa Middleton und James Matthews sich das Ja-Wort geben. Auch Roger Federer ist angeblich eingeladen.

Es wird ein Hochzeits-Spektakel, wenn sich Pippa Middleton (33) und James Matthews (41) am Samstagnachmittag im britischen Englefield das Ja-Wort geben. Und dabei spielt Geld keine Rolle: Für ihre Hochzeitsparty, die auf dem Grundstück der Familie Middleton im Ort Bucklebury steigt, liess die Braut sogar einen Glaspalast aus Belgien importieren. 430 Quadratmeter stehen den erwarteten 300 Gästen zum Feiern zur Verfügung. Umgerechnet rund 130'000 Franken haben die Gastgeber laut der britischen Zeitung «Daily Mail» für das Zelt aus Glas ausgegeben. Für knapp 8000 Franken hat die Schwester von Herzogin Kate (35) Luxus-WCs bestellt: Vor meterlangen Spiegeln und Porzellanwaschbecken können sich die geladenen Damen und Herren frisch machen.

Diesen Glaspalast liess Pippa extra für ihre Hochzeit aus Belgien importieren.

Diesen Glaspalast liess Pippa extra für ihre Hochzeit aus Belgien importieren.

«Was nichts kostet, ist nichts wert» – so oder so ähnlich könnte das Motto der Hochzeit lauten. Die geschätzten Gesamtausgaben liegen laut der britischen Zeitung «Daily Mail» bei rund 850'000 Franken – Catering, Deko, eine sechsstöckige Hochzeitstorte, Feuerwerk und vieles mehr inklusive. Seit dem letzten Wochenende bauen Arbeiter alles auf. Paparazzi-Fotos vom Anwesen der Middletons zeigen das riesige Konstrukt im Garten der Familie. Auch wenn nur knapp 100 Gäste zur kirchlichen Trauung in der St. Mark’s Church in Englefield erwartet werden, sollen zur Party knapp drei Mal so viele Gäste erscheinen. Darunter auch Prinz Harry (32) und seine Freundin Meghan Markle (35).

Auch Federer soll dabei sein

Wer genau auf der Gästeliste steht, ist streng geheim. Lediglich einige prominente Namen sind bereits durchgesickert. Glaubt man einem Insider, der in der Zeitschrift «Gala» vieles über die Hochzeit ausplauderte, so wird auch Tennisstar Roger Federer (35) mit seiner Frau Mirka (39) dabei sein. Der Superstar und Pippa verstehen sich prächtig. So besuchte die 33-Jährige als Gast der Familie Federer schon einige Spiele.  Und wer sonst noch das Glück hatte, bei dem Society-Event des Jahres schlechthin dabei zu sein, und eine Einladung der Familien Middleton und Matthews erhalten hat, dürfte sogleich gestutzt haben: Die Gäste bei Pippas und James’ Hochzeit sollen gebeten worden sein, sich für den offiziellen Empfang umzuziehen.

Herzogin Kate sorgt sich vor allem um das Benehmen ihrer beiden kleinen Kinder. Das vertraute die Frau von Prinz William (34) auf einer Gartenparty im Buckingham-Palast Gästen an, wie britische Medien berichten. Bei Kindern in dem Alter wisse man ja nie, sagte Kate. Charlotte (2) und ihr Bruder George (3) sollen Aufgaben bei der Trauung übernehmen.

Verwandte Themen:

Autor

Sacha Ercolani

Sacha Ercolani

Meistgesehen

Artboard 1