Nachwuchs

Pink will ihren Sohn Jameson nennen

Die US-amerikanische Sängerin Pink ist im vierten Monat schwanger. Doch bereits heute ist für sie klar: Wird es ein Junge, soll er Jameson heissen.

Alecia Beth Moore, kurz Pink, ist Feuer und Flamme für ihren Ehemann Carey Hart. Seit 2006 sind die beiden verheiratet, mussten schon eine Missgeburt verarbeiten. Nun ist Pink wieder schwanger: Ihr Eheglück wird in in etwa sechs Monaten mit dem erstes Kind gekrönt.

Die beiden sind schon jetzt auf der Suche nach dem perfekten Namen für ihren Nachwuchs. Für Pink und ihren Mann steht fest: Bekommen sie einen Buben wird er Jameson genannt. «Der Name meines Vaters ist James, derjenige meines Bruders Jason», erklärte Pink gegenüber «Access Hollywood». Ausserdem würden sie und Carey irische Wurzeln haben und Jameson-Whisky lieben.

Über einen Mädchennamen müssten die beiden jedoch noch ein wenig brüten. Denn da seien sich die beiden nicht einig. Während Pink vor allem auf die Bedeutung Wert lege, wolle ihr Mann nicht, dass seine Kinder einen komischen Namen hätten. «Ich muss ihn noch auf das Boot der Originalität ziehen», meint Pink. Die 31-Jährige ist überzeugt, dass Carey ein richtig süsser Daddy wird. «Er ist so hübsch und einfach wunderbar», schwärmt sie. (lds)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1