Wetten dass...?
Peinlich: Michelle patzte bei Schweizer Geografie

Ausgerechnet bei der Schweizer Wette passierte Michelle Hunziker ein Fauxpas. Sie verschicke Grüsse zu den Schweizer «Wetten, dass...?»-Fans ins Tessin - dabei waren die in Graubünden.

Merken
Drucken
Teilen
Michelle Hunziker bei Wetten dass...?
6 Bilder
..oder Gast Udo Jürgens?
Vielleicht waren es auch die Playboy-Fotos von Catherine Deneuve.
Oder Teenie-Schwarm Justin Bieber.
Ein Herz und eine Seele.
Mitfiebern bei Wette.

Michelle Hunziker bei Wetten dass...?

«Wetten, dass..?»-Moderatorin Michelle Hunziker war wohl nicht gerade ein Geografie-Ass in der Schule. Als sie am Samstag den heimischen Wett-Beitrag ankündigte schickte die Schweizerin mehrmals Grüsse nach Brusio ins Tessin.

Das Problem: In Brusio wird zwar italienisch gesprochen, der Ort liegt aber nicht im Tessin sondern im Graubünden. Dies berichtet die Gratiszeitung «20 Minuten».

Zusammen mit der Nachbargemeinde Poschiavo bildet Brusio die Talschaft Val Poschiavo (Puschlav) und den Bezirk Bernina - in Graubünden. Nicht einmal der «Viva la Grischa»-Ausruf eines Kandidaten konnte die schöne Schweizerin von ihrem Malheur überzeugen.

In der Schule müsste Michelle dafür jetzt wohl nachsitzen. (jep)