Pause

Patrick Nuo spricht über Situationen der Erschöpfung

Stiess geistig und körperlich an seine Grenzen: Patrick Nuo (Archiv)

Stiess geistig und körperlich an seine Grenzen: Patrick Nuo (Archiv)

2003 sorgte Patrick Nuo (27) mit seinem Hit «5 Days» für Furore. Doch in den letzten zwei Jahren war es um den Sänger ruhig geworden. Im Gratisblatt «20 Minuten» spricht der in Luzern aufgewachsene Nuo über die Hintergründe seiner Pause.

Nach drei Alben, unzähligen Auftritten und Reisen quer durch Europa habe er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, weil er sich ausgebrannt gefühlt habe, so Nuo. "Ich kam an einen Punkt, wo ich körperlich und geistig an meine Grenzen stiess. Es gab Situationen der Erschöpfung, wo ich mich selber nicht mehr mochte."

Er habe die Pause nötig gehabt, sagt der Wahlhamburger. "Ich brauchte viel Zeit um alles zu verdauen, was passiert war." Heute gehe es ihm wieder gut, versichert Nuo. Er schreibe viele neue Songs und sei oft im Studio.

Nuo ist mit Schauspielerin Molly Schade (26) verheiratet, mit welcher er zwei gemeinsame Kinder hat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1