Versöhnung

Patricia Arquette zieht Scheidungsantrag zurück

Patricia Arquette bleibt beim Mann

Patricia Arquette bleibt beim Mann

US-Schauspielerin Patricia Arquette ("True Romance") will sich nun doch nicht von Thomas Jane (39) scheiden lassen. Wie «Tmz.com» berichtete, hat die 41-Jährige ihren im Januar eingereichten Scheidungsantrag zurückgezogen.

Damals gab Arquette unüberbrückbare Differenzen als Trennungsgrund an und beantragte zugleich das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Harlow (5).

Arquette hatte den TV-Schauspieler 2001 kennengelernt und fünf Jahre später geheiratet. Die Schwester von Rosanna ("Crash") und David Arquette ("Scream") hat bereits einen erwachsenen Sohn mit dem Musiker Paul Rossi. Mit Hollywoodstar Nicolas Cage war Arquette 1995 neun Monate lang verheiratet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1