Verwandlung
Pamela Anderson erfindet sich neu: Jetzt kommt auch das Stacheldraht-Tattoo weg

Die einstige Sexbombe Pamela Anderson lässt sich ihr Tattoo weglasern, das an ihre «Baywatch»-Zeiten erinnerte. 19 Jahre lang zierte es ihren linken Oberarm.

Drucken
Teilen
Pamela Anderson links am 16. April und am Oktober 2012. Links ist ihr blasses Tattoo auf dem linken Oberarm noch zu erkennen.

Pamela Anderson links am 16. April und am Oktober 2012. Links ist ihr blasses Tattoo auf dem linken Oberarm noch zu erkennen.

Twitter/Key

Ein «Schandfleck»: So soll sich Pamela Anderson (46) über ihr Stacheldraht-Tattoo geäussert haben. Die «Daily Mail» berichtete das. Auf aktuellen Aufnahmen ist deutlich zu erkennen, dass es wesentlich blasser geworden ist.

Das ist ein weiteres Zeichen dafür, dass sich die einstige Sexbombe von ihrer Vergangenheit löst - und sich neu erfindet.

Erst liess sie sich letzten Oktober ihre blonde Mähne abschneiden. Dann legte sie sich unters Messer, um ihre Brüste zu verkleinern.

19 Jahre lang trug sie das Stacheldraht-Tattoo auf ihrem linken Oberarm. 1995 liess sie es sich stehen. Anlass war ihr erster Kinofilm «Barb Wire». (pz)

Pamela Anderson
7 Bilder
Die Ex-Baywatch-Nixe 2010 knapp bekleidet an einer Modeschau
Pamela Anderson
Pamela Anderson im Oktober 2012
Pamela Anderson am Set einer indischen Reality-TV- Show Big Boss
Die Blondine in einem Sari-ähnlichen Kleid.
Mit Hunden unterwegs

Pamela Anderson

Keystone

Aktuelle Nachrichten