"Ich wurde schon arg gemein behandelt. Dem einen passte meine Frisur nicht, einem anderen meine Figur oder mein Make-up", sagte Theron zur "Bild am Sonntag". "Hollywood ist kein Ponyhof!"

Die 42-Jährige sagte, sie habe "schon mehrere Nächte in die Kissen geheult, aber was dich nicht tötet, härtet dich ab". Heute sei sie stärker: "Mit mir legt sich keiner mehr an."