Raue Behandlung

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron: «Hollywood ist kein Ponyhof»

Charlize Theron ist in Hollywood bisweilen rauh behandelt worden. Hollywood sei kein Ponyhof, sagt sie. (Archiv)

Charlize Theron ist in Hollywood bisweilen rauh behandelt worden. Hollywood sei kein Ponyhof, sagt sie. (Archiv)

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron beklagt die bisweilen raue Behandlung durch Filmbosse in Hollywood.

"Ich wurde schon arg gemein behandelt. Dem einen passte meine Frisur nicht, einem anderen meine Figur oder mein Make-up", sagte Theron zur "Bild am Sonntag". "Hollywood ist kein Ponyhof!"

Die 42-Jährige sagte, sie habe "schon mehrere Nächte in die Kissen geheult, aber was dich nicht tötet, härtet dich ab". Heute sei sie stärker: "Mit mir legt sich keiner mehr an."

Meistgesehen

Artboard 1