Paraderolle

Orlando Bloom wird Legolas in «Der kleine Hobbit»

Orlando Bloom schlüpft wieder in die Rolle des Elben Legolas

Orlando Bloom schlüpft wieder in die Rolle des Elben Legolas

Orlando Bloom übernimmt in «Der kleine Hobbit» wieder die Rolle des Legolas. Den furchtlosen Elben spielte er bereits bei der Kinotrilo/gie «Herr der Ringe» nach den Büchern von J.R.R. Tolkien. Regisseur Peter Jackson gab die Entscheidung auf seiner Facebook-Seite bekannt.

"Orlando hat mit seinem Porträt von Legolas vor zehn Jahren eine Ikone geschaffen. Ich freue mich sehr, dass wir wieder mit ihm zur Mittelerde zurückkehren. Das Komische ist: Ich sehe älter aus - er nicht!", schreibt Jackson. "Der kleine Hobbit" ist 60 Jahre vor dem Beginn der "Herr der Ringe"-Saga angesiedelt. Im Mittelpunkt steht der friedfertige Hobbit Bilbo, ein fiktives, menschenähnliches Wesen aus dem Auenland. Er wird zum Helden, nachdem er in den Besitz eines mächtigen Rings gelangt.

Die Dreharbeiten in Neuseeland haben bereits Mitte März begonnen. Zur Besetzung gehören unter anderem Stephen Fry, Elijah Wood, Ian McKellen und Cate Blanchett. "Der kleine Hobbit" soll in zwei Teilen in die Kinos kommen. Der erste Teil "The Hobbit: An Unexpected Journey" hat laut US-Filmfachblatt "Variety" am 14. Dezember 2012 Premiere. "The Hobbit: There and Back Again" folgt ein Jahr später am 13. Dezember 2013.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1