Alagnas Schwester und Agentin, Marinella Alagna, wies den Vorwurf zurück und sagte gemäss der britischen Tageszeitung "The Independent": "Wir haben keine Zeit für solchen Unsinn."

Die aus Rumänien stammende Gheorghiu und der in Frankreich geborene sizilianische Tenor Alagna galten jahrelang als Traumpaar auf der Bühne und privat. Von 1996 bis Anfang 2013 waren sie verheiratet.

Jetzt bezeichnete Gheorghiu ihre Ehe mit Alagna als "das schwärzeste Kapitel" ihres Lebens: "Es gibt Dinge im Leben, die man von einem Mann akzeptiert, aber ich wollte nicht weiter mit dem Gedanken leben, dass mein Mann gewalttätig ist."