Erneut erkrankt

Olivia Newton-John sagt Konzerte wegen Krebsdiagnose ab

Sie plante, auf eine grosse USA-Tournee zu gehen, nun muss Olivia Newton-John ihre Konzerte wegen einer neuen Krebsdiagnose absagen. (Archivbild)

Sie plante, auf eine grosse USA-Tournee zu gehen, nun muss Olivia Newton-John ihre Konzerte wegen einer neuen Krebsdiagnose absagen. (Archivbild)

Sängerin Olivia Newton-John hat wegen einer erneuten Krebsdiagnose ihre für Juni geplanten Konzerte in den USA und Kanada auf unbestimmte Zeit verschoben. In den 1990er Jahren litt die 68-Jährige bereits einmal an der Krankheit.

Die Rückenschmerzen der 68-Jährigen, die zur Verschiebung ihres Tourneeauftakts geführt hatten, seien auf Brustkrebs zurückzuführen, hiess es in einer Mitteilung von Dienstag auf Newton-Johns offizieller Facebook-Seite. In ihrem Kreuzbein hätten sich Metastasen gebildet. Die Künstlerin werde sich nun einer Strahlentherapie unterziehen.

Mit ihrem Auftritt im Filmmusical "Grease" machte die Schauspielerin 1978 an der Seite von John Travolta Furore. Doch schon Jahre, bevor sie in "Grease" mit Pferdeschwanz und Pettycoat Songs wie "You're The One That I Want" trällerte, war Newton-John ein Star. Mit Schmusesongs machte sich die Folk-Sängerin vor allem in den USA einen Namen.

Meistgesehen

Artboard 1