Menschenmenge

«Nun drückt schon!» - US-Rapper Rapper Tyler, The Creator festgenommen

Forderte Tyler, The Creator seine Fans auf, zu drängeln? (Archiv)

Forderte Tyler, The Creator seine Fans auf, zu drängeln? (Archiv)

Weil er für ein Gedränge an seinem Konzert verantwortlich sein soll, ist der Rapper Tyler, The Creator festgenommen worden. Der Musiker soll am «South by Southwest"-Festival sein Publikum aufgefordert haben, in einen wegen Überfüllung abgesperrten Bereich zu drängen.

Das meldete der Lokalsender CBSDFW am Sonntag. Stattgefunden hat das fragliche Konzert in Texas bereits am Donnerstag. Dort soll der 23-Jährige gemäss der Polizei gerufen haben: "Wenn Ihr ausserhalb der Absperrung seid, drängelt Euch einfach rein!". Und später "Nun drückt schon, los!".

In dem Gedränge sollen zwei Menschen verletzt worden sein. Der US-Rapper schrieb über Twitter, das Gedränge habe absolut nichts mit seinem Konzert zu tun gehabt. "Also hört auf, mich damit in Verbindung zu bringen. Das ist nicht cool und enttäuscht mich."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1