Prinzen-Besuch
Notlandung: Prinz William beweist sein Pilotengeschick

Vor seiner Frau Kate und Schaulustigen hat Prinz William seine Fähigkeiten als Helikopterpilot gezeigt. Während eines Abstechers auf die Prince-Edward-Insel absolvierte der Enkel von Königin Elizabeth II. seine erste Wasserlandung.

Drucken
Teilen
Prinzessin Kate und Prinz William beim offiziellen Empfang in der Rideau Hall in Ottawa
19 Bilder
Prinz William und Gattin Kate bei ihrem Besuch in Ottawa
Prinz William begrüsste die kanadische Ehrengarde
Kate Duchesss von Cambridge Prinzessin Kate
Prinz William hält am offiziellen Empfang eine Rede
Kate winkt in die Menge
Kate hebt während einer Baumpflanz-Zeremonie in Ottawa Erde hoch
Prinz William und Kate standen in Montreal in der Küche
Prinz William and Kate winken bevor sie ins Flugzeug von Ottawa nach Montreal steigen Prinz William and Kate winken bevor sie ins Flugzeug von Ottawa nach Montreal steigen
Kate und William beim Ruderrennen
 Ein Helikopter der kanadischen Flotte mit Prinz William an Bord
 Kate und William treffen einen Vertreter der Urvölker Kanadas
 Prinz William und Prinzessin erhalten während einer Willkommens-Zeremonie in Yellowknife Hockey-Shirts
 Prinz William and Kate gehen in Quebec City an Land
 Kate und William werden standesgemäss in einer Kutsche zum Rodeo gefahren
Kate und William auf offiziellem Staatsbesuch in Kanada
 William und Kate nehmen an einer Führung durch das Forschungs- und Innovationszentrum in Calgary teil
 Kate und William auf dem Weg zur Gala in Los Angeles.
In Los Angeles besuchten Prinz William und seine Kate einen Töpferkurs

Prinzessin Kate und Prinz William beim offiziellen Empfang in der Rideau Hall in Ottawa

Keystone

Ein solches Manöver hat eigentlich nur die kanadische Marine im Programm. Doch der Prinz setzte bei der Notlandeübung gekonnt auf dem Wasser auf und hob wieder ab. William hatte sich die Übung für seinen Besuch in Kanada ausdrücklich gewünscht.

Rede in Englisch und Französisch

Zuvor wurden der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit Jubel auf der Insel willkommen geheissen. Zum dritten Mal während seines neuntägigen Kanadabesuchs wandte sich William in Englisch und Französisch an die Menge. Das Paar freue sich, die schöne Insel besser kennenzulernen, sagte er.

Anschliessend schüttelten William und Kate auch die Hände von einigen der tausenden Zuschauer. Dann bestieg das Paar eine von Polizisten zu Pferd begleitete Kutsche, die sie zu ihrem zweiten Auftritt brachte.

William und seine Ehefrau Kate wollten ausserdem an einem Drachenbootrennen teilnehmen, bei dem sie rivalisierende Boote steuern sollten. Für Kate und William ist es die erste Auslandsreise seit ihrer Hochzeit am 29. April. Am 8. Juli reisen sie nach Kalifornien weiter.

Aktuelle Nachrichten