Ehe-Aus

Nina Burri und Stefan Schwitter sind geschiedene Leute

Nina Burri widmet sich voll und ganz ihrer Karriere als Kontorsionistin, für die Liebe bleibt kaum Zeit. Nun ist die Bernerin und Wahl-Amerikanerin auch auf dem Papier Single. (Archivbild)

Nina Burri widmet sich voll und ganz ihrer Karriere als Kontorsionistin, für die Liebe bleibt kaum Zeit. Nun ist die Bernerin und Wahl-Amerikanerin auch auf dem Papier Single. (Archivbild)

Nach einem halben Jahr Fernbeziehung zwischen den USA und der Schweiz hatten sich die Berner Schlangenfrau Nina Burri und der Zürcher Fitness-Trainer Stefan Schwitter getrennt. Nun ist auch die Scheidung über die Bühne gegangen.

Schwitter erzählte am Mittwoch im Gespräch mit "bluewin.ch", er halte keinen Kontakt mehr zu seiner Ex-Frau. Die Funkstille sei nicht direkt geplant gewesen, sondern habe sich einfach so ergeben: "Wir haben uns dazu entschieden, getrennte Wege zu gehen. Jeder soll sein Leben leben." Von schlechten Gefühlen seiner Ex-Frau gegenüber will der 33-Jährige aber nichts wissen. Er wünsche Nina weiterhin nur das Beste.

Schwitter betreibt in Zürich ein eigenes Fitnessstudio. Burri tingelt als Schlangenfrau und Model durch die Welt, hat ihren festen Wohnsitz aber momentan in Miami Beach, wie sie auf ihrer Website schreibt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1