"Er hätte ja wenigstens nackt kommen können, dann hätte jeder was davon gehabt", sagt Hartmann gegenüber "glanz & gloria" über den Zwischenfall. So aber sei die Aktion ziemlich feige und unoriginell gewesen, urteilt der Moderator.

Er sei "völlig überrascht" gewesen, als der Störenfried auf ihn zusteuerte und ihn ansprach: "Grüezi Nik. Ich habe eine Wette abgeschlossen für 55.05 Franken. Und die habe ich jetzt gewonnen." Trotz der Überraschung reagierte der Moderator mit gewohnt spitzer Zunge. "Ich hätte mindestens einen Tausender rausgeholt, wenn du in eine Livesendung reinplatzt", entgegnete Hartmann.

Auch rückblickend findet der Moderator: "Sich im Fernsehen für 55.05 Franken zum Affen zu machen, ist für mich ein hoher Preis." Wütend sei er aber nicht geworden, erzählt Hartmann. "Und ansonsten hätte ich ja Gölä als grossen Bruder zur Seite gehabt."