Klare Regeln

Nicole Kidman dreht nur, wenn ihr Ehemann es erlaubt

Er hat die Hosen an: Keith Urban mit Ehefrau Nicole Kidman (Archiv)

Er hat die Hosen an: Keith Urban mit Ehefrau Nicole Kidman (Archiv)

Bevor Hollywoodstar Nicole Kidman zu einer Filmrolle Ja sagt, fragt sie ihren Ehemann Keith Urban um Erlaubnis. Was mittelalterlich klingt, habe gute Gründe, so Kidman. Sie frage sich einfach, ob ein Filmengagement mit der Familie vereinbar sei.

Wenn sie also eine Rolle angeboten bekomme, dann spreche sie sich erst einmal mit ihrem Mann ab: "Ich frage Keith, und es gab schon Zeiten, als er Nein sagte, und ich das dann auch nicht gemacht habe", erzählte die 45-Jährige im Gespräch mit "Radio Times".

Das sei aber völlig in Ordnung so, denn ihre Kinder und die Ehe seien wichtiger als alles andere, so die Schauspielerin mit amerikanischen und australischen Wurzeln.

Kidman ist seit 2006 mit dem australischen Countrysänger Keith Urban (45) verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter: Sunday Rose (4) und Faith Margaret (2).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1